Startseite Pauschalreisen

Pauschalreisen

Hier können Sie Pauschal- und Jugendreisen online suchen und buchen!

Wir vermitteln für Sie Reisen aller namhaften Reiseveranstalter.

 

 

alltours Pauschalreisen Hier können Sie alltours Pauschalreisen online buchen.
TUI Pauschalreisen Hier können Sie die gesamte Produktpalette von TUI online buchen.
Ruf Jugendreisen Hier können Sie Ruf Jugendreisen online buchen.

Buchen Sie hier direkt Ihre Pauschalreise

Wir vermitteln für Sie Reisen aller namhaften Reiseveranstalter.

 

 


PDF Drucken E-Mail

Allgemeine Hinweise zu Pauschalreisen

All Inclusive

Haben Sie All Inclusive gebucht, ist es aus organisatorischen Gründen in den meistens Hotels nötig, dass Sie ein nicht abnehmbares Plastikarmband tragen.

An- und Abreise

Wenn die abreisenden Gäste das Hotel spät verlassen, kann es durchaus passieren, dass ankommende Gäste auf ihr Zimmer warten müssen. Eine gründliche Reinigung der Zimmer erfordert Zeit. Deshalb müssen die Zimmer am Abreisetag in der Regel bis 12 Uhr mittags geräumt sein, manchmal auch früher. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bautätigkeit

Jedes Hotel muss von Zeit zu Zeit renoviert werden. Darüber hinaus können Baustellen von heute auf morgen entstehen, oder Bauarbeiten werden nach langer Pause plötzlich wieder aufgenommen. Von den meisten Veranstaltern werden Sie informiert, sobald diese von Bauarbeiten in Ihrem oder um Ihr Hotel herum erfahren.


Beförderung

Fluganreise

Rundum schöne Ferien beginnen meistens mit dem Flug. Die Flüge sind überwiegend Non-Stop-Flüge ohne Zwischenlandung. Wenn Ihr Flug nicht als Non-Stop-Flug, sondern als Direktflug ausgeschrieben ist, heißt das: Auf dem Weg zu Ihrem Urlaubsziel gibt es eine oder mehrere Zwischenlandungen. Voraussichtliche Flugzeiten und Flugroute können Sie jederzeit bei uns erfragen. Auch in Ihren Reiseunterlagen sind diese aufgeführt.

Flugpläne und Flugzeiten

Diese Angaben sind immer vorläufig, da sie manchmal noch kurzfristig geändert werden müssen. Leider lassen sich nicht alle Hinflüge in die Morgenstunden und nicht alle Rückflüge in die Abendstunden legen. Wenn Sie auf dem Weg ins Urlaubsland oder nach Hause umsteigen müssen, kann es zu einer Wartezeit von mehreren Stunden kommen. An Feiertagen werden Anschluss- und Zubringerflüge nur eingeschränkt durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Ihr An- und Abreisetag in erster Linie ein Reisetag ist.

Zusätzliche Flüge ins Urlaubsland

In einigen Urlaubsländern müssen Sie unter Umständen damit rechnen, mit einer Propellermaschine zu fliegen.

Flugverspätungen

lassen sich nicht immer verhindern. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein: Notwendige Wartungsarbeiten oder ungünstige Wetterverhältnisse verzögern den Abflug. Manchmal ist auch ein hohes Flugaufkommen dafür verantwortlich. Es gilt: Sicherheit vor Pünktlichkeit.

Sitzplatzreservierungen

Bei einigen Charterflügen wie z.B. bei der Condor oder der LTU ist eine Sitzplatzreservierung vor Abflug
ab 20,-- Euro pro Person möglich. Ein Wechsel des Flugzeugtyps kann dazu führen, dass eine Reservierung eventuell geändert werden muss oder nicht mehr möglich ist.

Verpflegung

In den Hotelbeschreibungen sehen Sie, welche Verpflegungsart Sie buchen können (HP, VP , AI, etc.). Gäste, die ein gemeinsames Zimmer belegen, können nur die gleiche Verpflegungsart buchen. Die von Ihnen gewählte Variante ist auf Ihrer Buchungsbestätigung vermerkt. Die Mahlzeit an Bord des Flugzeugs ist Bestandteil der gebuchten Verpflegung.

Ferienwohnungen

In einer Ferienwohnung darf maximal nur die Personenzahl wohnen, die in der Reisebestätigung aufgeführt ist. Kinder zählen dabei auch voll als Personen. Falls Sie es nicht schaffen, zu der angegebenen Ankunftszeit an Ihrem Urlaubsort zu sein, rufen Sie bitte unbedingt Ihren Ansprechpartner vor Ort an. Nur so können Sie sicher sein, nicht später vor verschlossenen Türen zu stehen. Die Ausstattung der Küchen und Kochnischen kann natürlich nicht immer mit Ihrer Küche zu Hause mithalten. Auch Einrichtungen und Ablageflächen sind Urlaubszwecken angepasst. Nebenkosten sind, wenn nicht anders angegeben, im Reisepreis enthalten. Für vor Ort zu zahlenden Energie- und Wasserverbrauch werden zum Teil höhere Kosten berechnet, als Sie es von der Abrechnung Ihres Privathaushaltes gewohnt sind. Verbrauchsgüter, wie z.B. Spülmittel, Geschirrhandtücher, Schwämme und Geschirrbürsten sind in den Ferienwohnungen nicht vorhanden. Damit nachfolgende Gäste die Wohnung pünktlich übernehmen können, muss sie am Abreisetag besenrein und geräumt sein. Bitte hinterlassen Sie kein benutztes Geschirr.Für alle Sparangebote wie z.B. 14=10 gilt: Falls vor Ort Kosten für ein zusätzliches Baby-, Kinder- oder Zustellbett, Verpflegung etc. entstehen sollten, müssen diese für die gesamte Aufenthaltsdauer gezahlt werden.

Fernsehen

In vielen Hotels können Sie über Satellitenprogramm (SAT TV) fernsehen. Die Empfangs- und Bildqualität hängt unter anderem von der Lage des Hotels und vom Wetter ab. Sie ist selten mit der in Ihrer Heimat vergleichbar. Nicht in allen Ländern können deutschsprachige Programme empfangen werden.

Haustiere

Wenn Sie Ihr Haustier mit in den Urlaub nehmen möchten, informieren Sie sich bitte in der Hotelbeschreibung oder fragen Sie uns (in den meisten Hotels sind Haustiere nicht erlaubt). In manchen Hotels muss für das Tier vor Ort eine Gebühr bezahlt werden. Auch wenn Sie Ihr Haustier mitnehmen können, kann es sein, dass Sie sich mit ihm aus hygienischen Gründen nicht in allen Hotelbereichen (z.B. Restaurant und Schwimmbad) aufhalten dürfen. Bitte beachten Sie, dass pro Buchung nur ein Haustier erlaubt ist. Wenn Sie mehr als ein Tier mit in den Urlaub nehmen möchten, besprechen Sie die Möglichkeit bitte vor Buchung mit uns.Eine Anmeldung des Haustiers im Flugzeug und im Hotel ist unbedingt erforderlich!

Heizung/Klimaanlage

Wenn die Zimmer Heizung und Klimaanlage haben, ist beides explizit in der Hotelbeschreibung ausgeschrieben. In vielen Fällen werden die Anlagen zentral bedient, sodass es dann im Ermessen des Hoteliers liegt, ob er diese zeitweilig ein- bzw. ausschaltet. In warmen Ländern sind in Hotels, Restaurants und Bussen fast immer Klimaanlagen in Betrieb, die häufig nicht ganz zugfrei sind. Wir empfehlen daher, immer einen Pulli oder eine Jacke mitzunehmen. Außerdem kann die Benutzung der Klimaanlagen in Hotels unter Umständen mit Geräuschen verbunden sein.

Hotels

Alle Hotels und sonstigen Beherbergungsbetriebe, besitzen die notwendigen touristischen Zulassungen der zuständigen Stellen. Die Bewertung der Hotels der verschiedenen Reiseveranstalter muss nicht immer mit den landesüblichen Kategorien übereinstimmen. Eine ggfs. angegebene Quadratmeterzahl beinhaltet auch den Nasszellenbereich.
Hotelappartements verfügen, wenn nicht ausdrücklich anders erwähnt, weder über eine Küche noch über eine Kochnische.

Individuelle Anreise

Gäste, die z.B. mit Ihrem PKW anreisen, erhalten mit den Reiseunterlagen die Adresse der gebuchten Unterkunft und des Ansprechpartners vor Ort. Zimmerschlüssel und Informationen über Ihren Urlaubsort erhalten Sie bei Ankunft.In vielen Hotels und Ferienwohnungen können Sie täglich anreisen. Wir empfehlen Ihnen, nach Möglichkeit verkehrsreiche Tage und Zeiten zu meiden.

Kinder

Auch unsere kleinen Gäste sollen schöne Ferien erleben. Deshalb bieten viele Hotels spezielle Animationsprogramme für Kinder an. Für manche dieser Angebote gibt es Altersvorgaben, die Sie der Hotelbeschreibung entnehmen können. Ein Animationsteam sorgt meist stundenweise für Spiel und Spaß. Eine Rundumbetreuung wird nicht immer angeboten. In einigen Hotels wird für Babybetten und/oder für die Verpflegung der Babys (0-2 Jahre) ein zusätzlicher Betrag berechnet, der vor Ort zu zahlen ist.Bei den meisten Fluggesellschaften ist eine kostenlose Sitzplatzreservierung vor Abflug für Sie und das Baby möglich (meistens in der 1. Reihe). Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung!

Lärm

Da es in südlichen Ländern tagsüber oft sehr heiß ist, spielt sich das Leben bei schönem Wetter abends und nachts auf den Straßen ab. Dann geht es oft laut und lebendig zu. Wenn in den Katalogen auf Discos, Bars etc hingewiesen wird, kann es zu Lärm kommen, der die eigene Toleranzgrenze unter Umständen überschreitet.

Mindestteilnehmer

Bei einigen Angeboten ist eine Mindesteilnehmerzahl ausgeschrieben. Wenn es nicht genügend Interessenten für Ihre Reise gibt, versuchen wir, Ihnen ein alternatives Angebot zu machen. In ganz seltenen Fällen müssen wir die Reise absagen. Dann informieren wir Sie bis zu drei Wochen vor dem gebuchten Termin.

Privathäuser/Privatzimmer/Pensionen

In einigen Orten werden namentlich nicht genannte Privathäuser oder Pensionen in verschiedenen Ortslagen angeboten. Den Gastgeber erfahren Sie am Urlaubsort durch die örtliche Reiseleitung. Sollten für Ihre Buchung mehrere Zimmer in einer gemeinsamen Unterkunft nötig sein, muss dieses vorher angefragt werden.

Reiseleitung

In Ihrer Reiseleitung finden Sie einen kompetenten, deutsch sprechenden Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Nur in ausdrücklich ohne Reiseleitung ausgeschriebenen Angeboten ist dieser Service nicht Bestandteil der Leistungen. Ihre Reiseleitung lernen Sie in den meisten Urlaubsgebieten am Tag nach der Ankunft kennen. Wann und wo Sie Ihren Ansprechpartner erreichen, steht in Ihren Reiseunterlagen sowie in der Mappe des Reiseveranstalters in Ihrem Hotel. Unsere Bitte an Sie: Sollten Sie einen besonderen Wunsch haben oder etwas beanstanden, sprechen Sie sofort mit Ihrer Reiseleitung. Nur so haben die Veranstalter die Chance, schnell zu handeln, damit Sie Ihren Urlaub voll und ganz genießen können.

Reisen und Gesundheit

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz- sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggfs. sollte ärztlicher Rat über Thrombose- und andere Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenden Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung, wird verwiesen.

Rückreise

In der Infomappe in Ihrem Hotel finden Sie entsprechende Angaben über die Abholzeit.

Bei nur Flügen müssen Sie sich 1-2 Tage vor dem Rückflug im Zielgebiet unter der jeweils angegebenen Telefonnummer die Uhrzeit für Ihren Rückflug bestätigen lassen!

Sport, Unterhaltung und Animation

Da sich viele Gäste während des Urlaubs sportlich oder aktiv betätigen, kann es sein, dass Sie, insbesondere in der Hochsaison, auf die Benutzung der Sportgeräte und -plätze warten müssen oder die Benutzungsdauer zeitlich begrenzt ist.
In den meistens Hotels treffen verschiedene Nationalitäten zusammen. Gibt es ein Unterhaltungsprogramm, kann es sein, dass dieses nicht immer in deutscher Sprache moderiert wird.

Strände und Swimmingpools

Strände:
Da die Strände in den Urlaubsländern öffentlich sind, sorgt die jeweilige Gemeinde allein für die Strandhygiene. Unter bestimmten Witterungsbedingungen werden manchmal Seetang, Algen u.ä. angeschwemmt.
Swimmingpool/Liegen:
Bei hohen Temperaturen ist ein Bad im Hotel-Swimmingpool für jeden Gast erfrischend. Damit dies so bleibt, wird das Wasser regelmäßig gewechselt. In dieser Zeit kann der Pool nicht genutzt werden. Auch wenn der Pool über eine Umwälzungsanlage verfügt, muss er gelegentlich komplett gereinigt werden. Wird der Pool als beheizbar ausgeschrieben, liegt es im Ermessen des Hoteliers, ihn zu heizen. Leider ist es auch nicht immer möglich, für jeden Hotelgast eine Liege mit Sonnenschirm bereitzustellen.

Transfer

Ihre Reiseleitung empfängt Sie am Flughafen und zeigt Ihnen, wo der Transferbus wartet. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass der Bus unter Umständen mehrere Hotels anfährt, bevor Sie am Ziel sind. Wenn Sie für Ihren Urlaub verschiedene Hotels gebucht haben, ist der Transfer von einem Hotel zum anderen nicht inklusive.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nicht bei allen Transferfahrten eine Reiseleitung dabei sein kann.

Trinkgeld

Da die Löhne im Servicebereich in den Urlaubsländern oft sehr niedrig sind, freut man sich dort über ein angemessenes Trinkgeld.

Unterkunft

Die Bewertungen der Hotels in den Katalogen können durchaus von der landeseigenen Kategorie abweichen. Falls Sie spezielle Zimmerwünsche haben, leiten wir diese selbstverständlich an den Hotelier weiter. Eine schriftliche Bestätigung kann jedoch nicht erfolgen. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn der Hotelier Ihre Wünsche nicht immer erfüllen kann.
Einzelzimmer:
In vielen Hotels gibt es nur wenige Einzelzimmer. Diese unterscheiden sich in Größe, Ausstattung und Lage von den Doppelzimmern. Oft besteht die Möglichkeit, ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zu buchen.

Urlaubssouvenirs und Artenschutz

Das Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES) schützt vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten, indem es die Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen sowie von Produkten aus diesen stark einschränkt oder sogar ganz verbietet. Ein Verstoß gegen die Artenschutzbestimmungen wird in Europa mit einem Bußgeld oder in schweren Fällen mit Freiheitsstrafe verfolgt.

Was Sie beispielsweise nicht aus Ihrem Urlaub mitbringen sollten:
o Orchideen- und Sukkulentenarten (z. B. Kakteen, Euphorbien, Aloepflanzen)
o Schmetterlinge, bestimmte Käferarten
o Souvenirs aus Korallen (z. B. Korallenketten), bestimmte Muscheln oder Schnecken
o lebende oder ausgestopfte Vögel (z. B. Papageien)
o Felle von Wildkatzen, Bären, bestimmten Gazellen- und Antilopenarten
o lebende oder ausgestopfte Affen
o Land- oder Wasserschildkröten, Schlangen, Krokodile, Kaimane und Warane sowie Produkte aus diesen (Armreifen, Schuhe, Handtaschen etc.)
o Produkte aus Elfenbein und Elefantenleder, Medizin aus Nashornpulver, Tigern o. ä.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Bundesamt für Naturschutz.

Vor- und Nachsaison

In dieser Zeit kann es vorkommen, dass ein Hotelier entscheidet, nicht alle Leistungen anzubieten. Manchmal wird ein Hotel wegen zu geringer Gästezahl später geöffnet oder früher geschlossen. Selbstverständlich wird Ihnen dann ein mindestens gleichwertiges Ersatzangebot angeboten.

Wasser- und Stromversorgung

Technische Einrichtungen, wie z.B. Gasboiler und Herde, entsprechen im Ausland nicht immer den von Ihnen gewohnten Standards. Bitte beachten Sie daher unbedingt die Benutzungshinweise. In manchen Ländern kann es gelegentlich zu Störungen in der Wasser- oder Stromversorgung kommen. Lang anhaltende Trockenzeiten können zu Wasserknappheiten führen.

Zimmergröße

Die in den Ausschreibungen angegebene Quadratmeterzahl beinhaltet alle Wohnflächen, inklusive Bad und Flur. (teilweise auch incl. Terrasse oder Balkon)

Zustellbett

Zustellbetten, die nicht zur festen Zimmerausstattung gehören, müssen transportabel sein, damit sie schnell dort aufgestellt werden können, wo sie gebraucht werden. Diese Mobilität hat manchmal ihren Preis: Weniger Komfort und weniger Platz im Zimmer. Auch eine Couch oder ein Sofa können als Zustellbett dienen.
 


Valid XHTML and CSS.